Von der Rettenbachalm auf den Gamskogel (Totes Gebirge)

Vom Parkplatz der Rettenbachalm (ca. 630 m) folgen wir der Forststraße Richtung Alm, wo wir nach ca. 200 m beim Wegweiser die Straße nach links verlassen, gehen nun über die Almwiese rechts haltend an den Hütten vorbei, wo dann der markierte Weg (Nr. 222) durch den Wald aufsteigend beginnt. Es geht nun stetig in Serpentinen aufwärts, dabei queren wir immer wieder die Forststraße und schließlich gelangen wir zur Wurzerhütte (1290 m).

Von dort aus halten wir uns rechts Richtung Hinteralm (Schönalm). Bei einer Abzweigung folgen wir dem Weg Nr. 223 Richtung Gamskogel, wo wir einen kleinen Graben überqueren müssen. Es geht dann kurz durch den Wald und immer steiler bergauf queren wir einen Hang. Es folgt ein nicht allzu steiles Wiesengelände und kurze Zeit später erreichen wir durch Latschen gehend das Ziel "den Gamskogel" auf 1.628 m.
 

Am Gipfel angelangt hat man einen grandiosen Ausblick auf den Loser, den Sandling, den Dachstein, den Gosaukamm und die Hohe Schrott. Wenn man Glück hat, kann man oberhalb der Hinteralm auch "Gamserl" beobachten.

Nach einer ausgiebigen Gipfelrast erfolgt der Abstieg über die Aufstiegsroute. Auf der Rettenbachalm angekommen laden dann die Almhütten zum Abschluss noch zur Einkehr ein. 

 


Details

26.10.2021
um 08:00 Uhr
  • Rückkehrzeit: 26.10.2021 16:00 Uhr
  • Dauer: Gehzeit: ca. 5 Std.
  • Kosten: Erwachsene: 25 € - Kinder: 10 €

Ihre Anfrage zum Termin: Von der Rettenbachalm auf den Gamskogel (Totes Gebirge)

* Pflichtfelder